Im Jahr müssen in Deutschland ca. 100 000 medizinisch-psychologische Untersuchungen absolviert werden. Die Betroffen stehen aus ihrer Sicht häufig vor einem scheinbar unlösbaren Problem. Doch mit einer intensiven und professionell begleiteten Vorbereitung ist eine MPU zu schaffen, eine Veränderung möglich und die Fahrerlaubnis wieder in greifbarer Nähe. Die Durchfallquote bei unvorbereiteten MPU liegt bei ca. 60%. Eine Auseinandersetzung mit dem Grund für den (drohenden) Führerscheinentzug ist also sinnvoll.

Wir haben deshalb folgendes Angebot: